Reisen

Trending:


Stars, die für Hotels ein Albtraum sind


Nach 2024: Russland steigt aus Internationaler Raumstation aus

Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat am Dienstag den Rückzug von der ISS angekündigt. Russland will nach 2024 aus der Internationalen Raumstation aussteigen. Grund sind die Spannungen zwischen Moskau und Washington im Zuge des Ukraine-Kriegs.


Die Geheimnisse des Bermudadreiecks

Das Bermudadreieck ist aufgrund schrecklicher Geschichten über unglückselige Schiffs- und Flugzeugkatastrophen eines der gefürchtetsten Seegebiete der Erde. Mehrere Schiffe und Flugzeuge sind im Bermudadreieck, das sich über rund 1,3 Millionen bis 3,9 Millionen Quadratkilometer erstreckt, spurlos verschwunden. Dieses Verschwinden wird oft paranormalen Kräften zugeschrieben, wie Außerirdischen, Seeungeheuern und mythischen Städten, die angeblich im Gewässer beheimatet sind. WissenschaftlerInnen argumentieren jedoch, dass Kräfte der Natur und menschliches Versagen eher dafür verantwortlich sind.


Um 40 Meter: 600-Tonnen-Bahnhofsgebäude in Lugano TI verschoben

In Lugano TI ist ein 600 Tonnen schweres Bahnhofsgebäude um 40 Meter verschoben worden. Die Aktion auf Schienen am Mittwochvormittag war notwendig, um die Aushubarbeiten für eine Unterführung im Stadtteil Besso voranzutreiben.


Spektakuläre Fotos der Erde, aufgenommen aus dem Weltraum


Hunderte evakuiert: Flächenbrand am Berg Penteli bedroht Athen

Am Dienstag ist nordöstlich von Athen an den Hängen des Berges Penteli ein Flächenbrand ausgebrochen. Hunderte Menschen wurden evakuiert. Die Feuerwehr kämpfte mit 15 Löschflugzeugen und neun Hubschraubern gegen das Flammenmeer. Es gab keine Berichte über Verletzte.


Weil er «ausverkauft» ist: Touristen protestieren für Zugang zu Machu Picchu

Hunderte Touristen in Peru haben demonstriert, um Zugang zu der berühmten Inka-Ruinenstadt Machu Picchu zu bekommen. Sie bildeten lange Schlangen und forderten lautstark den Verkauf von Eintrittskarten, wie im peruanischen Fernsehen zu sehen war.


Liebeshoroskop für Steinbock - 18.08.2022

Steinbock: hier sind Ihre Prognosen liebe für den Tag aquí son sus predicciones 18.08.2022


Mitten im Gebet: Einstürzendes Tempeldach kracht neben Mönche

In einem Tempel in der thailändischen Stadt Khon Kaen ist es am Montag zu einem Unfall gekommen. Das Dach der Anlage stürzte mitten im Gebet ein. Wie durch ein Wunder verfehlten die Trümmer nur haarscharf eine Gruppe Mönche.


Beim Spielen mit Seifenblasen: Kleinkind findet seit Tagen vermisste Frau

Ethan Moore spielte am Freitag mit Seifenblasen im Garten seiner Eltern im US-Bundesstaat Georgia, als der Eineinhalbjährige plötzlich eine fremde Frau im Wald entdeckte. Die 82-Jährige war vor mehreren Tagen als vermisst gemeldet worden. Dank Ethans guten Augen konnte die Alzheimer-Patientin in ein Krankenhaus gebracht werden.


Knapp 150.000 Euro: Diese Hundehütte ist ein Palast

Ein Unternehmen aus Osaka in Japan bietet eine Luxus-Hundehütte für besonders verwöhnte Vierbeiner an. Hundebesitzer müssen bis zu zwölf Monate auf ihre Bestellung warten – Zeit genug, um noch einmal über den horrenden Preis zu meditieren.


Beste Reise- und Tourismusaktien, die Sie 2022 kaufen können

Reisen und Tourismus ist eine breite Kategorie mit einer vielfältigen Liste bekannter Marken. Ökotourismus ist eine schnell wachsende Nische, vor allem bei jungen Reisenden. Der Tourismussektor war vielleicht der am stärksten von der COVID-19-Pandemie betroffene Teil der Wirtschaft. Diese Liste präsentiert einige der besten Reise- und Tourismusinvestitionen, die in der Zeit nach der Pandemie zu berücksichtigen sind. Die Leistung der Liste wird...


Zurückgelassenes Kind stirbt im Auto: Passant schlägt Scheibe ein

In Fort Smith im US-Bundesstaat Arkansas starb am Dienstag ein Kind, welches in einem viel zu heißen Auto zurückgelassen wurde. Ein Passant schlug die Scheibe ein und brachte das Kind ins Krankenhaus, wo es für tot erklärt wurde. Die Polizei ermittelt.


Die Swiss muss sich auf ihre Swissness besinnen

Die Fluggesellschaft Swiss mietet Flugzeuge und Personal bei Air Baltic. Das kann nur eine Notlösung sein. Denn sonst büsst die Airline ihren Vorteil ein – und macht sich überflüssig.


Sturzfluten in New Jersey: Autofahrer von Wasser eingeschlossen

Im US-Bundesstaat New Jersey kam es am Montag zu Sturzfluten. Tiefer gelegene Straßen wurden überflutet. Mehrere Autofahrer mussten aus ihren Fahrzeugen gerettet werden. Starke Gewitter mit sintflutartigem Regen hatten die Überschwemmungen ausgelöst.


Löschwasser knapp in Oberweningen ZH: Holzfirma steht in Vollbrand

Im Zürcher Unterland steht eine Holzfirma in Vollbrand. Ein grosser Rettungseinsatz läuft. Offenbar mangelt es vor Ort an Löschwasser.


Vorwahlen in Wyoming: Liz Cheney verliert gegen Trumps Kandidatin Hageman

Am Mittwoch hat die Trump-Kritikerin Liz Cheney die Vorwahlen der Republikaner im US-Bundesstaat Wyoming verloren. Die 56-Jährige unterlag der von Trump unterstützten Kandidatin Harriet Hageman mit mehr als 30 Prozentpunkten. Die Tochter des ehemaligen Vizepräsidenten Dick Cheney verliert ihr Mandat im Repräsentantenhaus.


Vermutlich Brandstiftung: 900 Jahre alte Holzbrücke in China geht in Flammen auf

Die 900 Jahre alte Wan'an-Brücke im Süden Chinas ging am Samstag in Flammen auf. Mit 98,2 Metern war die historische Holzbrücke in China die längste ihrer Art, Experten gehen von Brandstiftung aus.


Keine Verletzten: Spielplatz «Strohballenburg» im Zürcher Zoo abgebrannt

Im Zoo Zürich ist der Spielplatz «Strohballenburg» abgebrannt. Wie der Name sagt, bestand der Spielplatz komplett aus Stroh. Menschen oder Tiere wurden keine verletzt.


China macht Drohung wahr: Militärmanöver vor Taiwan angekündigt

Am Mittwoch hat China angekündigt, in den nächsten Tagen Militärmanöver im Seegebiet und Luftraum an der Grenze zu Taiwan durchzuführen. Damit antwortet die Volksrepublik auf den umstrittenen Besuch Nancy Pelosis auf der Insel. Die US-Politikerin traf am Dienstag zu Gesprächen in Taipeh ein. Zu den Militärübungen werde auch das Abfeuern von Langstreckenraketen gehören.


Zu viel Regen: Dach in Casino in Las Vegas gibt nach

Heftiger Regen sorgte im Planet Hollywood Casino in Las Vegas für Überschwemmungen: Unter dem Druck des Wassers gab plötzlich ein Teil der Decke nach.


Joseph und Gaio über 110 m Hürden im Final


Betrunkener Passagier betet am Boden und will während Flug die Tür öffnen

Auf einem TUI-Flug von Zypern nach England soll ein Mann offenbar versucht haben, den Notausgang zu öffnen. Zuvor beobachteten Passagiere, wie der Mann im Flugzeug Kokain zu sich nahm.


Nach Munitionsexplosion: 20.000 Quadratmeter Wald brennen in Berlin

In Berlin brennt seit Donnerstagmorgen der westlich gelegene Grunewald. Auslöser dafür waren mehrere Explosionen von alten Weltkriegsbomben und Feuerwerkskörper. Die Polizei spricht von einer unübersichtlichen Lage und untersucht weiterhin die genauen Ursachen.


Zug in Spanien von Feuer erfasst: Drei Schwerverbrannte, mehrere Verletzte

Am Dienstag ist ein Zug in der östlichen Provinz Castellón in Spanien von einem Waldbrand erfasst worden. Einige Fahrgäste gerieten in Panik und sprangen aus dem Zug. Drei Passagiere erlitten bei dem Fluchtversuch schwere Verbrennungen. Mehr als ein Dutzend weitere wurden leicht verletzt. Der Zug wurde evakuiert.


Zwischen Flammen gefangen: Waldbrand überrascht spanischen Personenzug

Horrormomente mussten spanische Zugfahrgäste auf dem Weg von Madrid in die nordwestliche Stadt Ferrol am Montag erleben. In der von Waldbränden heimgesuchten Provinz Zamora stoppte der Zug plötzlich inmitten von Feuern. Erst nach mehreren Minuten wurde die Fahrt fortgesetzt. Passagiere filmten die Flammenhölle vor den Fenstern.


Flammen nahe London Bridge: 70 Feuerwehrleute im Einsatz

Im Londoner Stadtteil Southwark ist es am Mittwoch zu einem Brand nahe des London Bridge Bahnhofs gekommen. 70 Einsatzkräfte waren mit zehn Feuerwehrautos vor Ort. Verletzte gab es keine. Die Ursache für das Feuer wird derzeit untersucht.


Krimineller TikTok-Trend: Challenge lässt Autodiebstähle explodieren

In den USA sind Diebstähle von Fahrzeugen der Marken Kia und Hyundai stark angestiegen. Auslöser ist eine Challenge auf TikTok. Diebe posten Videos der Spritztouren und geben Tipps zum Kurzschluss. Seit letzten Sommer soll die Diebstahlrate bei den betroffenen Modellen um 700 % explodiert sein. Hyundai will das Problem mit einem Sicherheitskit beheben


Der Arche Noah gleich: 20 Jahre Regenwald-Schutzgebiet in Brasilien

Bei seiner Gründung 2002 war der Tumucumaque-Nationalpark das grösste Urwaldschutzgebiet der Welt. Inzwischen steht das Naturschutzgebiet unter Druck. Ökotourismus soll helfen.


Abschied von den Hausbooten in Kairo


Tansania richtet Internet am Kilimandscharo für Instagram-Fotos ein

Wer den Kilimandscharo besteigt und ein Smartphone dabei hat, kann seine Abenteuer auf dem höchsten Berg Afrikas fortan auf Instagram, WhatsApp und in anderen Internet-Diensten teilen: Tansania hat an den Hängen des Kilimandscharo ein Breitbandnetz eingerichtet. Informationsminister Nape Nnauye bezeichnete die Entwicklung als historisch. Ohne Inter...


Heute fängt das Bula 2022 an!: 30'000 Pfadis machen das Goms im Wallis unsicher

Endlich ist es so weit: Das Bula 2022 beginnt und rund 30'000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder machen sich auf den Weg ins Goms im Kanton Wallis. Blick begleitet den Grossanlass.


Swiss-Bodenpersonal kann freiwillig als Kabinen-Crew aushelfen

Der Airline fehlt es derzeit an Flugbegleitern. Um freiwillig in der Luft auszuhelfen, müssen Interessenten aber einige Kriterien erfüllen.


Grand Prix in Plymouth: Kate Middleton segelt mit britischem Team zum Sieg

Kate Middleton hat am Sonntag den Great Britain Sail Grand Prix in Plymouth besucht. Neben einigen Wohltätigkeitstreffen konnte die Herzogin gehörig Seeluft schnuppern. Am Steuer eines Rennkatamarans segelt Kate mit dem britischen Team zum Sieg in einem Freundschaftsrennen.


Idylle unter der Linde

Eine junge Appenzellerin singt unter einem Könizer Lindenbaum wunderschöne Lieder. Was braucht es mehr zur perfekten Abendunterhaltung?


Nach Corona-Ausbruch: 2.000 Touristen in chinesischer Provinz gestrandet

Die chinesische Küstenstadt Beihai wurde nach einem Corona-Ausbruch abgeriegelt – mehr als 2.000 Touristen sind dort gestrandet. Innerhalb von fünf Tagen wurden in der südchinesischen Stadt mehr als 450 Menschen positiv getestet. In China sind rund 264 Millionen Menschen in irgendeiner Form von Corona-Schutzmaßnahmen betroffen.


Mann bei Bad im Lago Maggiore ertrunken

Ein 54-jähriger Schweizer ist am Mittwoch in Tenero TI beim Bad im Lago Maggiore ertrunken. Das gab die Tessiner Kantonspolizei am späten Mittwochabend in einer Mitteilung bekannt. Kurz nach 17.00 Uhr sei die Polizei darüber informiert worden, dass ein Mann, der im See gebadet habe, vermisst werde. Die Polizei machte sich auf die Suche nach dem Man...


Entlastung für Ferienreisende: Brücke verkürzt Weg nach Dubrovnik

Ferienreisende auf dem Weg nach Dubrovnik kommen mit dem Auto künftig schneller nach Südkroatien. Zwei bisher voneinander getrennte Teile des Landes - das dalmatinische Festland und die Halbinsel Peljesac - verbindet nun eine neue, strategisch wichtige Brücke.


Boote sitzen auf dem Trockenen: Der Lac des Brenets im Jura ist komplett verschwunden

Der Lac des Brenets im Jura ist verschwunden. Durch die extreme Trockenheit in der Schweiz wurde auch der See komplett trockengelegt. Anstelle von Wasser müssen die Boote nun auf einer Wiese ruhen.


Überwintern in Afrika: Geheimnis um Zugvogel gelüftet

Der in den Alpen lebende Steinschmätzer nimmt für seinen Flug in die Winterresidenz in Afrika den direkten Weg via Italien und Mittelmeer. Andere Steinschmätzerpopulationen legen bedeutend grössere Distanzen zurück.


Feuer breitet sich rapide aus: Großer Waldbrand bei Yosemite-Nationalpark

Im US-Bundesstaat Kalifornien ist am Freitag ein großer Waldbrand ausgebrochen. Das Feuer in der Nähe des Yosemite-Nationalparks flammte auf, als Einsatzkräfte einen anderen Brand eingedämmt hatten, der die Riesenmammutbäume im Süden des Parks bedroht hatte. Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz.


Keine Verletzten: Scheune, Gartenhaus und Wohnhaus im Wallis in Brand geraten

In Darnona/Randogne in der Gemeinde Crans-Montana im Kanton Wallis sind am Samstagabend eine Scheune, ein Gartenhäuschen und ein Wohnhaus in Brand geraten. Verletzte gab es keine.


Rückschlag im Gesamtweltcup: Downhillerin Camille Balanche erleidet Schlüsselbeinbruch

Bittere Diagnose für die Downhillerin Camille Balanche (32): Die Weltcup-Führende bricht sich im Training das Schlüsselbein.


Sechs Flugzeuge aus Lettland: Swiss muss auf Air Baltic ausweichen!

Die Swiss kann aufgrund des Personalmangels im Winter nicht alle Flüge selber stemmen. Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic muss einspringen und sechs Flugzeuge betreiben.


Hitzerekord in Großbritannien: Drei Feuer in London ausgebrochen

In London sind am Dienstag drei Feuer ausgebrochen – die Feuerwehr rief den Großschadensfall aus. Im Osten der britischen Hauptstadt schlug ein Wiesenbrand auf mehrere Wohnhäuser über. Mehr als 300 Feuerwehrleute sollen im Einsatz sein. Großbritannien hat mit erstmals über 40 Grad den Hitzerekord des Landes geknackt.


Dringend mal ein Bad nötig: Hund hat Spinnennetz zwischen den Augen

Eine Hundebesitzerin und ihr Vierbeiner aus den Niederlanden genossen einen Ausflug in der Sonne, als der Frau plötzlich etwas sehr Merkwürdiges auffiel.


Das sind die jüngsten Länder der Welt

Während manche Nationen ihre Unabhängigkeit bereits vor Jahrhunderten erklärt haben, haben andere eine viel kürzere Geschichte. Hier sind die jüngsten Länder der Welt.


Schwarze Rauchwolke über London: Feuer bricht in Hochhaus aus

125 Feuerwehrleute kämpften am Mittwoch gegen einen Großbrand in einem Hochhaus in London, schwarzer Rauch stieg über der Stadt auf. Glücklicherweise konnten alle Hausbewohner das Gebäude sicher verlassen.


Süße Szene bei Generalaudienz: Junge erstürmt Bühne des Papstes

Bei der wöchentlichen Generalaudienz von Papst Franziskus ist es am Mittwoch zu einer süßen Szene gekommen. Das Kirchenoberhaupt sprach über „die Allianz zwischen Jung und Alt", als ein kleiner Junge die Bühne erstürmt. Wie angewurzelt blieb das Kind für den Rest der Audienz neben Franziskus stehen.


Bei Vergnügungsort Pattaya: 13 Tote, 40 Verletzte bei Brandinferno in thailändischem Nachtclub

Feuerinferno in einem thailändischen Nachtclub. Mindestens 13 Menschen starben in den Flammen, Dutzende wurden verletzt. Laut Berichten sollen unter den Opfern auch Touristen sein.