TIPPS DER COMMUNITY: DAS SIND DIE SCHöNSTEN TRAILRUNNING-STRECKEN IN DEN BERGEN

Nicht jeder Wanderweg eignet sich fürs Trailrunning. Die Blick-Community hat uns die schönsten Routen in den Bergen verraten, die ideal für diesen Sport sind und grandiose Aussichten bieten.

In den letzten Jahren ist Trailrunning immer beliebter geworden, und natürlich finden sich auch für diesen Sport etliche geeignete Routen in den Alpen. So gibt es zum Beispiel Strecken, die über einen Grat verlaufen oder an Bächen, Bergseen oder Gletschern entlang führen. Andere Routen führen an Bergen entlang und bieten von dort aus ebenfalls ein atemberaubendes Panorama.

Egal ob Anfänger oder fortgeschrittener Trailrunner, für jeden gibt es passende Trails. Je schöner die Aussicht unterwegs ist und je mehr Abwechslung der Lauf bietet, desto mehr Spass macht der Sport. Hier findest du zehn der schönsten Trailrunning-Routen in der Schweiz, die die Blick-Community Bergfans empfiehlt:

Hardergrat, BE

«Ich empfehle den Hardergrat vom Brienzer Rothorn zum Harder Kulm ob Interlaken BE. Lang, aber schön.»

von Blick-Leser Andreas Plattner

Distanz: 20,4 Kilometer

Schwierigkeit: Schwer

Von der Grossen Scheidegg zur Schynigen Platte, BE

«Von der Grossen Scheidegg oberhalb Grindelwald über das Faulhorn zur Schynigen Platte.»

von Blick-Leser Urs Reinwald

Distanz: 20 Kilometer Schwierigkeit: Schwer

Fortuna Trail, Adelboden BE

Der knapp 13 Kilometer lange Fortuna Trail in Adelboden BE, der hinauf zur Tschentenalp führt, wurde unter anderem von Blick-Leserin Dominique Lüthi empfohlen. Unterwegs hat man unter anderem Sicht auf den Thunersee, den Hahnenmoospass und den Taubenfelsen.

Distanz: 12,8 Kilometer

Schwierigkeit: Mittel

Von Maloja GR zum Aussichtspunkt Motta Salacina

«Die Runde oberhalb von Maloja GR zum Aussichtspunkt Motta Salacina ist mein absoluter Favorit und mit knapp 450 Höhenmetern und zehn Kilometern für jede Läuferin und jeden Läufer gut machbar. Die Strecke führt an den malerischen Bergseen Lägh da Bithaberg und Lägh da Cavloc vorbei und bietet auf dem höchsten Punkt eine atemberaubende Aussicht Richtung Val Bregaglia und das Oberengadiner Seenplateau.»

von Blick-Leserin Eli Müller

Distanz: rund 10 Kilometer

Schwierigkeit: Leicht

Panorama Trail OBA, Chur GR

«OBA: eine knapp 16 Kilometer lange Trailroute auf dem Brambrüesch oberhalb Chur GR. Schöner Panoramtrail, abwechslungsreiche Strecke und herrliche Aussicht.»

von Blick-Leser Walter Burk

Distanz: 15,3 Kilometer

Schwierigkeit: Mittel

Trailrun Savognin GR–Motta Palousa

Den Trailrun von Savognin zum Motta Palousa beschreibt Blick-Leserin Fabienne als «wunderschöne Rundtour». Die Route ist abwechslungsreich und vom Aussichtspunkt Motta Palousa aus kann man nicht nur zahlreiche Gipfel bestaunen, sondern auch die Lenzerheide, das Albulatal sowie das Domleschg.

Distanz: 17,6 Kilometer

Schwierigkei

t: Mittel

Von Weesen SG nach Walenstadt SG

«Ein schöner Trailrun im Kanton St. Gallen ist die Strecke von Weesen nach Quinten, oder für Fitte bis Walenstadt. Von Quinten SG aus kann man mit dem Schiff zurück nach Weesen SG fahren.»

von Blick-Leser Michael Gasser

Distanz (Weesen SG–Quinten SG–Waalenstadt SG): 20,7 Kilometer

Schwierigkeit: Schwer

Von Hägendorf SO nach Waldenburg BL

«Eine Tour abseits der «üblichen Verdächtigen», aber trotzdem mit beeindruckendem Panorama und flowigen Trails. Und die Route ist für Flachländer schnell erreichbar: Hägendorf SO–Tüfelsschlucht–Belchenflue–Rehhag–Waldenburg BL.»

von Blick-Leser Beat

Distanz: rund 25 Kilometer

Schwierigkeit: Schwierig

Trailrunning zwischen dem Monte Bar und Monte Brè, TI

«Für mich ist die schönste Trailstrecke definitiv die vom Gola di Lago im Tessin auf dem Schweizmobil-Wanderweg Nummer 52 über den Monte Bar, Cima Moncucco, Gazzirola, Cima di Fojorina, Monte Boglia zum Monte Brè. Vielseitig, abwechslungsreich, zum Teil technisch anspruchsvoll. Immer mit grandioser Sicht über weite Teile des Tessins – ein absolutes Vergnügen.»

von Blick-Leser Patrick

Distanz der Etappe von Medeglia TI zum Monte Bar : 10,8 Kilometer Schwierigkeit: Schwer

Matterhorn Ultraks Trail «Active», Zermatt VS

Trailruns «rund um Zermatt VS mit Blick aufs Matterhorn» begeistern Blick-Leser Martin Peter am meisten. Eine schöne Strecke für Anfänger dieser Sportart ist zum Beispiel der Matterhorn Ultraks Trail «Active». Die Route beginnt und endet in Zermatt VS und führt über Ried VS, den oberen Höhenweg, Sunnegga, die Riffelalp und Blatten VS.

Distanz: 19 Kilometer

Schwierigkeit: Leicht

2023-05-25T09:58:36Z dg43tfdfdgfd